Retrozocken Deluxe

by

Nach meinem ersten Gastbreitrag zu fernsehkritik.tv als Co-Autor in Spe, möchte ich mich diesmal etwas ganz anderem und doch sehr ähnlichem widmen, der Spielekonsole.
Das gute alte SNES

Nachdem ich vor einer Weile meine gesamte Sammlung bestehend aus Xbox, GameCube und N64 auf eBay aufgelöst habe und noch ein nettes Sümmchen dafür kassieren konnte, ergriff mich kürzlich wieder der Jieper aufs Zocken und da ich schon des öfteren mal den Drang nach einem SNES verspürt habe, schoss ich mir mehr oder weniger spontan einen auf eBay. Dazu noch ein paar nette Spielchen, die ich meiner Kindheitserinnerung entlocken konnte und voilá: Spielvergnügen, das ich so bei keinem aktuellen high-end Titel finde.
Die musikalische Untermalung von Perlen wie Zelda und Super Metroid geht sofort ins Ohr, wahrscheinlich gerade weil sie nicht von einem teuren Ensemble eingespielt wurde. Die Grafik erzeugt keinen Augenkrebs durch Kantenflimmern, sondern überzeugt durch liebevoll gezeichnete Sprites und das Gameplay bietet eine überraschende Abwechslung zu den heutigen 08/15 Ego-Shootern. Also, die tollen alten Spiele sind längst nicht tot und verdienen auf jedenfall Aufmerksamkeit eines jeden Zockbegeisterten, der eine zweite Kindheit durchleben möchte. Emulatoren sind ein netter Einstieg in die Welt der 16 Bit, der wahre Genuß kommt aber erst beim Zocken über eine alte Röhre auf.

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: